Thermische Solaranlagen
Kostenlose Sonnenenergie

Die Sonne als Ihr Energieversorger
Die Sonne kann zum bedeutenden Energieversorger Ihres Hauses werden. Wie das? Ganz einfach: Über Sonnenkollektoren auf dem Dach. In diesen Kollektoren wird eine frostsichere Flüssigkeit durch die Sonneneinstrahlung erwärmt. Anschließend gelangt die Flüssigkeit in einen Wärmetauscher, von wo die Wärme an Heizung und Brauchwasser abgegeben wird. Danach wird die Flüssigkeit mittels einer Solarkreispumpe erneut auf das Dach gepumpt um wieder Wärme von der Sonne aufnehmen zu können.

Sonne + Gas/Öl = Heizung + Warmwasser
Die Gleichung ist kinderleicht: In Verbindung mit herkömmlichen Brennstoffen wie Gas oder Öl können über eine Solaranlage erhebliche Mengen der Energie für die Warmwasserbereitung und Heizung bereitgestellt werden.

Ihr Sparschwein freut sich
Zusätzlich können Sie Ihr Sparschwein füttern. Denn Sie sparen Brennstoffe. Und weniger Brennstoff bedeutet weniger Emissionen, weniger Kosten, weniger Wartung am Brenner etc. Und das Beste: Sie können auch noch staatliche Förderprämien nutzen.



Startseite  |  Impressum